Alt Tags und Titel Tags Optimierung mit Semalt

Der Grund, warum Menschen Bilder in einen Text aufnehmen, besteht darin, die in ihnen enthaltene Botschaft zu stärken und Menschen zum Lesen zu bewegen. Frank Abagnale, der Semalt Customer Success Manager, sagt, dass Sie immer daran denken sollten, den Bildern, die Sie platzieren möchten , Alt-Attribute hinzuzufügen. Alt- und Titel-Tags verbessern den Text so weit, dass Suchmaschinen- Spider sie crawlen können, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Das alt-Tag fasst alles, was Sie in einem Bild sehen, in Worten zusammen.

Alt-Tags und Titel-Tags

Alt- und Titel-Tags sind technisch gesehen keine Tags und informieren nur über den Inhalt und die Funktion des Bildes auf dieser Seite. Screenreader verlassen sich auch auf die Alt-Tags, um blinden und sehbehinderten Menschen zu beschreiben, worum es bei dem Bild geht.

Daher müssen alle Bilder Alt-Tags enthalten. Sie bauen nicht nur Ihre SEO auf, sondern helfen auch sehbehinderten Menschen, die Verwendung des Bildes in der Post zu verstehen. Titelattribute sind in den Artikeln kein Muss, können sich jedoch in einigen Fällen als vorteilhaft erweisen. Wenn Sie sie jedoch weglassen, wird Ihr Artikel nicht verletzt.

Personen, die Bilder verwenden, um die visuelle Attraktivität eines Posts allein zu erhöhen, sollten damit aufhören. Der Grund ist, dass sie im CSS und nicht in den HTML-Artikeln enthalten sein sollten. Wenn Sie die Bilder nicht ändern können, verwenden Sie ein Null-Attribut, wodurch die Beschreibung leer bleibt. Wenn die Bildschirmleser auf ein solches Bild-Alt-Tag stoßen, überspringen sie es einfach.

Alt Text und SEO

Google besteht darauf, dass seine Nutzer Alternativtexte für ihre Bilder erstellen, da es viel Wert auf sie legt. Laut der Yoast SEO-Inhaltsanalyse müssen Sie beispielsweise mindestens ein Bild mit einem Alt-Tag haben, das sich auf ein Schlüsselwort oder eine Phrase konzentriert, wodurch die Qualität Ihres Artikels erhöht wird. Selbst wenn Benutzer dies tun, sollten sie das Schlüsselwort nicht in alle Alt-Tags spammen. Die Alt- und Titel-Tags, die die Schlüsselwörter enthalten, sollten mit hochwertigen und verwandten Bildern einhergehen.

Wenn es ein Schlüsselwort gibt, mit dessen Hilfe Benutzer Inhalte auf dem Bild finden können, denken Sie daran, es in den Alternativtext aufzunehmen.

Alt- und Titelattribute in WordPress

Ein weiterer Ort, an dem Sie Alt- und Titel-Tags verwenden können, sind die Bilder, die man in seinen WordPress-Posts hochlädt. WordPress weist das Titel-Tag als Standard-Alt-Tag zu, wenn der Eigentümer vergisst, eines an seine Bilder anzuhängen. Es kopiert den Titeltext aus der Titelbeschreibung und fügt ihn in das alt-Tag-Attribut ein. Es ist besser als ein leeres alt-Attribut, aber es ist immer noch schwach bei der Verbesserung der Zugänglichkeit Ihrer Site.

Nehmen Sie sich Zeit, um ein informatives Alt-Tag zu erstellen und es in Ihre Image-Beiträge aufzunehmen. Über die WordPress-Oberfläche können Sie manuell einen Alternativtext hinzufügen, indem Sie auf das Bild klicken und Bearbeiten auswählen.

Die einzige Möglichkeit, wie Image-SEO Ihrem Artikel und nachfolgenden Posts zugute kommen kann, besteht darin, die winzigen Details richtig zu machen. Darüber hinaus werden Sie die sehbehinderten Personen nicht aus Ihren Inhalten ausschließen.